SPOT WHISKEYS

QUALITÄTEN HERKUNFT

ID q_green_spot_chateau
Green Spot Château Léoville Barton

Green Spot
Château
Léoville Barton

Single Pot Still Irish Whiskey, 46% vol.

In der Nase macht sich ein angenehmer Duft von reifen, roten Äpfeln und dezent rauchigem Holz breit. Am Gaumen überwiegen Noten von getrockneten Beeren und vielseitigen Gewürzen, die sich mit deutlichen Barrique-Tönen harmonisch vermählen. Dem extravaganten und äußerst beliebten Green Spot Château Léoville Barton ist seine Herkunft anzumerken: Nach der Reifezeit in Ex-Oloroso-Sherry-Fässern und in Ex-Bourbon-Barrels lagert er bis zu 24 Monate in ehemaligen Bordeaux-Weinfässern. Durch dieses Verfahren unterscheidet sich Green Spot Château Léoville Barton nicht nur von anderen Whiskeys, sondern hat auch einen profunden Rotweincharakter, der für einen unverwechselbaren, außergewöhnlichen Genuss und ein herrlich nachklingendes Finish sorgt.

Verkostungsnotizen

  • Aroma: Ein angenehmer Duft von roten, reifen Äpfeln, Waldboden und leicht angekohltem Eichenholz.
  • Geschmack: Getrocknete Beeren mit starker Eichenholz- und Gewürznote, die sich mit fruchtigem Apfelaroma vereint.
  • Nachklang: Eine profunde Rotweinnote, die ein lieblich-süßes Finish nach sich zieht.
IMPRESSIONEN
ID herkunft

Herkunft & Destillerie

eine traditionelle erfolgsgeschichte

Im Jahr 1887 stieg die Familie Mitchell ins Whiskey-Geschäft ein und arbeitete zunächst Hand in Hand mit der Jameson Brennerei. Die Familie belieferte die Destillerie mit leeren Fässern, die sie wiederum füllte und per Pferdefuhrwerk zur Einlagerung und Reifung zurück an die Familie schickte. Nach vier Generationen ist das Unternehmen unter der Führung von Vater Jonathan und Sohn Robert Mitchell heute immer noch im Wein- und Spirituosengeschäft aktiv. Ihr geschichtsträchtiges Handwerk können Whiskey-Liebhaber bei einem Besuch des Ladens „Mitchell & Son“ in der Kildare Street in Dublin bestaunen.

Weitere Infos finden Sie unter

www.spotwhiskey.com