Martell Cognac

QUALITÄTENHERKUNFT

ID q-vsop
Martell V.S.O.P.

MARTELL V.S.O.P

DER GEREIFTE UND INTENSIVE COGNAC

Dem Prestige-Cognac Martell V.S.O.P verleihen die kunstgerechte Kombination unterschiedlicher Grande und Petite Champagne Destillate sowie die bis zu zwölf Jahre lange Reifezeit in speziellen Tronçais-Eichenfässern sein exzellentes Aroma. Zunächst verführt das komplexe und harmonische Zusammenspiel aus bittersüßen und weichen Nuancen – Töne von Limone und getrockneten Früchten vereinen sich gekonnt mit frischen Holzdüften. Am Gaumen wirkt der wunderschön bernsteinfarbene Branntwein äußerst weich und mild. Genussreiche Anklänge von gedörrtem Obst prägen seinen Geschmack, der angenehm lange und intensiv nachklingt. Pur oder auf Eis – Martell V.S.O.P ist in jedem Fall ein Cognac für den besonderen Anlass.

Verkostungsnotizen

Aroma: Äußerst weich, mild und komplex mit Klängen von getrockneten Früchten – ein überaus interessantes und rundes Geschmackserlebnis.

Geschmack: Ausgewogene, runde Reife. Lang anhaltendes Finish mit Früchten und Gewürznoten. Die Dominanz der Eau de Vie aus den Borderies verleiht dem Martell Cordon Bleu einen überaus eleganten, reifen und komplexen Charakter.

Nachklang: Angenehm lang anhaltend, vielfältig und intensiv.

ID q-xo
Martell X.O.

MARTELL X.O

DER HERAUSRAGEND KOMPONIERTE COGNAC

Elegant und kraftvoll kommt Martell X.O daher, dessen starker Charakter durch die besondere Ausstattung – einer hochwertigen, bogenförmigen Flasche – unterstrichen wird. Im Glas schimmert er tiefgolden mit dunklen Reflexen von Kupfer bis Mahagoni. Schwarzer Pfeffer, Koriander und roten Beeren verströmen gleich zu Beginn des Genusses ihre würzige Note; reiche Aromen von Feige, Mandel, Walnuss sowie etwas Bienenwachs und Sandelholz gesellen sich hinzu. Martell X.O, der ausschließlich aus Cru-Lagen der Regionen Les Borderies und Grande Champagne gewonnen wird, ist vollmundig-intensiv und fruchtig im Geschmack. Die ausgewogenen Feigen- und Walnussnuancen klingen beeindruckend lange und seidig nach. Ein überaus edler Cognac für den anspruchsvollen Kenner.

Verkostungsnotizen

Aroma: Würzige Note von schwarzem Pfeffer, Koriander und roten Beeren. Reiche Fruchtaromen aus Feigen, Kompott, Mandeln und Walnüssen sowie ein Hauch von Bienenwachs und Sandelholz.

Geschmack: Ausgewogen und fruchtig, mit Klängen von Feige und Walnuss – gefolgt von der charakteristischen Kraft und Finesse des Eau de Vie aus der Grande Champagne.

Nachklang: Lang anhaltend und seidig.

HERKUNFT

Martell - ein Stück Frankreich

Eine Hommage an die französische Lebensart und Finesse. Martell gehört nicht nur zu den ältesten Cognac Herstellern weltweit, sondern auch zu den beliebtesten. Vor 300 Jahren zog es Jean Martell von der Kanalinsel Jersey auf das französische Festland, genauer an das Ufer des westfranzösischen Flusses Charente. Inspiriert von der französischen Lebensart und dem Leben in der Weinbergregion eröffnet er sein gleichnamiges Cognac-Haus. Seine Rezepturen bestanden lediglich aus natürlichen Produkten der Region. Für den Prestige Cognac werden bis heute ausschließlich Crus-Trauben aus der Region Cognac verwendet. Die Destillation wird in alten Charentais-Brennblasen vorgenommen, bevor der Cognac letztendlich in feinporigen Eichenfässern reift. Über 250 Jahre lang wurde das Know-how über diese Luxus-Spirituose in Familienhand weitergetragen und das Unternehmen entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Cognac-Händler weltweit. Auch heute noch wird bei Martell die jahrhundertelange Tradition bewahrt und der bernsteinfarbene Cognac in die Länder dieser Welt exportiert.

„Einen Kellermeister kann man mit einem Elternteil vergleichen, welches sein Kind  großzieht.
Fähig die Eigenschaften zu erkennen, die es als Erwachsener einzigartig machen werden.“
BENOIT FIL

Martell Signet

Weiter Infos finden Sie unter
www.martell.com