Jameson Irisch Whiskey

Qualitäten Herkunft

C1 Impressionen
black

Jameson
Black Barrel

Irish Whiskey, 40% Vol.

Dieser Whiskey will mehr, will anders sein. Er will auffallen. Mit einem Blick auf die Herstellung und einem Schluck aus dem Glas wird deutlich: Er fällt auf.

Der Jameson Black Barrel basiert auf einer Kombination aus Single Pot Still Whiskey und Grain Irish Whiskey. Was im ersten Moment eher konventionell klingt, glänzt jedoch mit den Details.

Denn anders als das Gros von Jameson Whiskey basiert der Black Barrel auf einer besonderen Grain-Mischung. Diese ist besonders süß und wird von der Midleton Distillery nur einmal pro Jahr destilliert.

Um diesen besonderen Craft-Charakter mit Vanillearomen zu verfeinern, setzt Jameson unter anderem auf „double charred bourbon barrels“. Diese Ex-Bourbonfässer werden zweifach ausgebrannt. Durch diese hohe Röststufe dringen mehr und mehr Nuss-, Gewürz- sowie Vanillenoten in den Whiskey ein.

Wer also einen Irish Whiskey sucht, der mit unkonventionellen Methoden hervorragende Aromen kreiert, wird vom Jameson Black Barrel begeistert sein.

Verkostungsnotiz

Aroma: Butterscotch kombiniert mit der süßen Note weicher Karamellbonbons.
Taste: Kräftiger Körper und süßlich auf der Zunge. Das Besondere: nussige Aromen, Gewürze und Vanille. 
Finish: Ein Highlight am Gaumen. Gewürze und Vanille führen hier zum perfekten Abschluss.

Auszeichnungen:

caskmates

Jameson
Caskmates
Stout Edition

Irish Whiskey, 40% Vol.

Bei diesem Whiskey ist der Name Programm: Von Freunden für Freunde. Denn genau dies ist der Jameson Caskmates. Ein Irish Whiskey, der das Beste zweier feiner Tropfen vereint: milder Irish Whiskey und raffiniertes irisches Stout-Bier.

Kombiniert man diese beiden, entsteht ein Fest der Aromen. Und genau dies geschieht beim Caskmates. Jameson nimmt hierfür seinen bekannten Irish Whiskey und reift ihn 3 Monate im Stoutfass der irischen Eight Degree Brauerei.

Dadurch hebt Jameson die Milde seines Whiskeys auf ein völlig neues Level. Aromen von kräftigem Kaffee, würzigem Hopfen und Schokolade liefern dem Whiskey-Fan viele spannende Momente.

Allerdings - und das ist das raffinierte an diesem Tropfen - macht er nicht nur im Purgenuss eine gute Figur. Die Kombination aus Irish Whiskey- und Stoutfass machen ihn zum perfekten Begleiter für ein kräftiges Stout-Bier oder als Basis eines Espresso Martinis.

Aber wie man es auch möchte, als Cocktail, Begleiter oder pur: Der Jameson Caskmates erweitert die Aromenwelt von Irish Whiskey um eine neue Dimension.

Verkostungsnotiz

Aroma: Der Duft von kräftigem Kaffee, würzigem Hopfen und Schokolade lassen jeden Whiskey-Fan staunen.
Taste: Weiches Mundgefühl und die Aromen von Kaffee und Schokolade sind Genuss pur.
Finish: Kaffee, Nüsse und Schokolade kommen als erstes und gehen als letztes.

C2 Impressionen
id herkunft

Herkunft

Dreifach destilliert,
außergewöhnlich mild

From Grain to Glass. Es bedarf Leidenschaft und einer Vision, um Marktführer im eigenen Segment zu sein und dennoch auf regionale Zutaten zu achten. Jameson hat diese Passion, hat das Ziel, etwas Besonderes zu bieten.Denn nicht nur beim weichen Mundgefühl setzt Jameson seit seiner Gründung durch John Jameson 1780 neue Maßstäbe.

Die Regionalität des Herstellungsprozesses steht damals wie heute bei Jameson im Mittelpunkt. So verarbeitet die Midleton Distillery in Cork, die Wiege des Jameson Irish Whiskeys, hauptsächlich Gerste aus einem Radius von 100 Meilen zur Destillerie. Und das Wasser? Das stammt vorwiegend vom Dungourney River, der direkt durch die Destillerie fließt.

Das ist es, was Jameson Irish Whiskey ausmacht. Diese Heimatliebe, diese vielen Momente „Irland“ in jeder Flasche. Ohne Frage: Die dreifache Destillation sorgt für Milde, ebenso wie die Reifung in Ex-Bourbon- und Ex-Sherryfässern die jeden dieser Whiskeys mit herausragenden Aromen versorgt. Aber den Kern, die Essenz eines Jameson Whiskeys findet man nicht in isolierten Herstellungsschritten. Man findet sie in der Magie jedes einzelnen Tropfens.

Aus diesem Grund hält Jameson auch an der Tradition fest, einen Teil seiner Whiskeys in der Bow Street reifen zu lassen. Dem legendären Warehouse in Irlands Hauptstand Dublin; dem Ort, wo 1780 alles begann.

So erhält der Whiskey-Fan mit einer Flasche Jameson Irish Whiskey nicht nur einen hervorragenden Tropfen. Er bekommt die Möglichkeit, Irland zu erleben.

Jameson,
Gingerale
& Lime

Zutaten
4 cl Jameson Irish Whiskey
Gingerale
1 Limettenspalte
Eiswürfel

Fülle ein Highballglas mit Eis. Gieße einen Schuss Jameson hinein. Fülle das Glas mit hochwertigem Gingerale auf. Rühre kurz um. Dann noch einen Spritzer Limettensaft - die restliche Spalte geht direkt ins Glas.

Weitere Infos finden Sie unter
www.jamesonwhiskey.com