Gemeinsam mit dem Erasmus Student Network (ESN) kümmert sich Pernod Ricard Deutschland mit dem Programm „Responsible Party” darum, den Studierenden das Bewusstsein für massvollen Alkoholkonsum zu vermitteln.

Maßvoll statt Maßlos

Mit der Responsible Party hat Pernod Ricard einen Weg gefunden, das Thema des verantwortungsvollen Alkoholkonsums ohne moralisch erhobenen Zeigefinger unter junge Menschen zu tragen. Der Alkoholkonsum von Jugendlichen in Deutschland ist weiter rückläufig, dies vermeldet eine repräsentative Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Dennoch besteht kein Anlass, bei der Alkoholprävention unter jungen Menschen nachzulassen. Vor allem das Rauschtrinken wird nach wie vor als großes Problem wahrgenommen. Dabei gelten soziale Faktoren wie Schüchternheit überwinden, Hemmungen abbauen und Spaß haben als häufigste Trinkmotive.

Pernod Ricard Deutschland unterstützt die Organisatoren bei der Ausrichtung ihrer Partys.

Hierzu gehören die Bereitstellung von Alkoholtestern, umfangreiche Informationsmaterialien sowie der Ausschank von Gratis-Wasser durch ein geschultes Promotion-Team. Das Programm läuft europaweit in 28 Ländern.

 
RESPONSIBLE PARTY
MEHR INFOS AUF FACEBOOK

MEHR INFOS AUF FACEBOOK

facebook.com/ResponsibleParty

NEWS


DIE ZUSAMMENARBEIT WURDE ZUM 5. MAL VERLÄNGERT

Zu Beginn diesen Jahres haben Pernod Ricard und das Erasmus Student Network (ESN) bereits zum 5. Mal ihre Zusammenarbeit verlängert. Diese neue Übereinkunft wurde von Alexandre

mehr