Gemeinsam mit dem Erasmus Student Network (ESN) kümmert sich Pernod Ricard Deutschland mit dem Programm „Responsible Party” darum, den Studierenden das Bewusstsein für massvollen Alkoholkonsum zu vermitteln.

Maßvoll statt Maßlos

Mit der Responsible Party hat Pernod Ricard einen Weg gefunden, das Thema des verantwortungsvollen Alkoholkonsums ohne moralisch erhobenen Zeigefinger unter junge Menschen zu tragen. Dieser Einsatz kommt bei den Studierenden an: In einer unabhängig durchgeführten Studie der belgischen Universität Leuven (2018 veröffentlicht) zum Erfolg der Responsible Party gaben 61% der befragten Erasmus Studenten an, dass die Initiative zu einer nachhaltigen Änderung ihres Alkoholkonsums geführt hat. Der Alkoholkonsum von Jugendlichen in Deutschland ist weiterhin rückläufig, dennoch besteht kein Anlass, bei der Alkoholprävention unter jungen Menschen nachzulassen.

Pernod Ricard Deutschland unterstützt die Organisatoren bei der Ausrichtung ihrer Partys.

Hierzu gehören die Bereitstellung umfangreicher Informationsmaterialien sowie der Ausschank von Gratis-Wasser durch ein vorab geschultes Promotion-Team. Durch 589 Responsible Partys konnten in 32 europäischen Ländern bisher rund 367.000 Stunden erreicht werden.

 
RESPONSIBLE PARTY
MEHR INFOS AUF FACEBOOK

MEHR INFOS AUF FACEBOOK

facebook.com/ResponsibleParty
MEHR INFOS AUF DER HOMEPAGE

MEHR INFOS AUF DER HOMEPAGE

www.responsible-party.com

NEWS


Kampagne für verantwortungsvollen Alkoholkonsum kommt bei Studenten gut an

Das gemeinsame Ziel von Pernod Ricard und dem Erasmus Student Network (ESN) ist die Förderung des verantwortungsvollen Alkoholkonsums bei Studenten.

mehr